Beiträge zum Stichwort ‘ Pflege ’

Versicherung bei Pflege von Angehörigen

2. Januar 2014 | Von

Häufig übernehmen Angehörige kurzfristig die Pflege von pflegebedürftigen Familienmitgliedern wie beispielsweise der alten Eltern. Wenn ein naher Familienangehöriger akut pflegebedürftig wird, hat man als Arbeitnehmer das Recht, bis zu 10 Tage von der Arbeit fernzubleiben um die Pflege des Angehörigen sicherzustellen. Diese Pflegezeit muss nicht beantragt werden. Allerdings ist auf Verlangen des Arbeitgebers eine ärztliche

[weiterlesen …]



Betreuung oder Pflege

8. September 2013 | Von

Mit zunehmendem Alter kommen Senioren oft in die Situation, dass Unterstützung bei der Betreuung oder Pflege erforderlich wird. In den meisten Fällen übernehmen dann nahe Angehörige die Betreuung bzw. Pflege. Auf diese Weise können die Senioren weiter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Bei Paaren ist eine gegenseitige Unterstützung die naheliegende Lösung. Was kann

[weiterlesen …]



Kosten der Pflege von der Steuer absetzen

13. August 2013 | Von

Immer wieder stellt sich die Frage, ob die Kosten einer Pflege steuerlich geltend gemacht werden können. Die Antwort ist ja. Konkret gibt es dazu zwei Möglichkeiten. Zum einen können Pflegebedürftige beim Finanzamt die Pflegekosten als „außergewöhnliche Belastung“ von der Steuer absetzen. Zum anderen lassen sich Pflege- und Betreuungsleistungen (beispielsweise des Pflegedienstes) als sogenannte „haushaltsnahe Dienstleistung“

[weiterlesen …]



Pflege zu Haus

4. Juni 2013 | Von

Pflege zu Haus oder „Altenpflege in Eigenleistung“ In Deutschland bricht allmählich die Zeitphase an, in der die geburtenstarken Jahrgänge in das Alter kommen, in dem Pflege notwendig werden kann. Die Altenpflege wird somit für viele Haushalte zu einem entscheidenden Thema. Welche Form der Betreuung oder Pflege gewählt wird, ist dabei nicht allein eine Kostenfrage, sondern

[weiterlesen …]



Hoher Verwaltungsaufwand in der Pflege

23. Februar 2013 | Von

Das Statistische Bundesamt bestätigte in einer Studie den oft beklagten hohen Verwaltungsaufwand in der Pflege. Insgesamt beläuft sich der Verwaltungsaufwand zur sog. Pflegedokumentation in Deutschland auf jährlich 2,7 Milliarden Euro. In der Pflegedokumentation müssen alle Informationen zu einem Pflegebedürftigen gesammelt werden, die für die medizinische und pflegerische Betreuung eines Pflegebedürftigen wichtig sind. Die Kosten für

[weiterlesen …]



Pflege daheim statt Heim

9. Februar 2013 | Von
Senior woman with her caregiver at home

Hier finden Sie Wichtiges zum Thema häusliche Pflege. Am 24.6.2013 ist hierzu auch das Buch Pflege daheim erschienen. Dieser Ratgeber gibt Tipps und Hilfen rund um das Thema Pflege zu Hause. Ausführlich wird die zunehmend wichtigere sog. 24-Stunden-Betreuung von Senioren oder anderen Pflegebedürftigen beschrieben. In einem Schwerpunkt geht das Buch  auf die 24-Stunden-Betreuung durch Personal aus Osteuropa (beispielsweise Polen)

[weiterlesen …]



Wer darf Pflegebedürftige zu Hause pflegen

30. Januar 2013 | Von

Oft stellt sich die Frage, wer einen Pflegebedürftigen zu Hause pflegen bzw. versorgen darf. Im Unterschied zu einer Pflege im Heim darf sich der Pflegebedürftige zu Hause selber die pflegenden Personen aussuchen. Die Pflege bzw. Versorgung dürfen z.B. Familienangehörige, Nachbarn oder Bekannte übernehmen. Eine spezielle Ausbildung (z.B. Altenpfleger oder Krankenschwester) ist dafür nicht erforderlich. Bei

[weiterlesen …]



Ausbau der Internetseite „Pflege Daheim statt Heim“

18. Mai 2012 | Von

In den letzten Wochen haben wir unserem Internetauftritt für unser Buch „Pflege Daheim statt Heim“ weiter ausgebaut. In der linken Navigationsspalte finden sich jetzt alle Kapitel aus dem Buch chronologisch sortiert. Jedes Kapitel aus dem Buch haben wir in einer Extraseite dargestellt. Pro Kapitel finden sich alle Links und Dokumente aus dem Buch wie zum Beispiel Checklisten

[weiterlesen …]



Suchen und Finden von Betreuungs- und Pflegekräften aus Osteuropa

21. April 2012 | Von

Von einem Leser unserer Seite erhielten wir folgende Nachricht: … Mit großem Interesse habe ich Ihre Website durchstöbert. Ich freue mich auch, Positives über die polnische Pflegekraft zu lesen, die bei Ihnen im Einsatz war. Da ich auch persönlich insofern betroffen war, dass meine Mutter einige Jahre gepflegt werden musste, bevor Sie letztes Jahr verstarb,

[weiterlesen …]



Zum Stand des Buches

15. April 2012 | Von

Nachdem es schon ein paar Nachfragen zum Stand des Projektes gab hier ein kurzer Zwischenbericht.