Vorlage Medikamentenplan

30. April 2013 | Von | Kategorie: Medizin

Medikamentenplan-ausgefülltHier finden Sie einen Medikamentenplan als Vorlage. Dieser Medikamentenplan steht als Vordruck (Formular) kostenlos zum Ausdrucken zur Verfügung. Man kann den Medikamentenplan aber auch als Muster benutzen und als Download auf den eigenen PC herunterladen. Auf dem PC kann man den Medikamentenplan beispielsweise in Excel auf die eigenen Anforderungen hin anpassen.

Für wen ist ein Medikamentenplan interessant? Vor allem ältere Menschen müssen häufig viele Medikamente einnehmen. Da fällt es manchmal schwer, den Überblick über die Art der Medikamente zu bewahren und die Vorschriften zur Medikamenteneinnahme im Blick zu haben. Wenn dann auch noch verschiedene Pflegekräfte bzw. Betreuer an der Medikamentengabe beteiligt sind, ist eine gute Organisation und Dokumentation unerlässlich. Auch für den Arztbesuch empfiehlt es sich, den Medikamentenplan mitzunehmen.

Medikamentenplan zum Ausdrucken oder zum Download:

Medikamentenplan Vorlage zum Ausdrucken

Medikamentenplan Vorlage

Zunächst finden Sie hier den Medikamentenplan als sog. PDF-Datei (Formular) zum Ausdrucken. Diese Variante ist für den “Hausgebrauch” die einfachste Möglichkeit. Klicken Sie einfach auf den nachstehenden Link oder das Bild auf der linken Seite. Dann öffnet sich der Medikamentenplan und kann sofort ausgedruckt werden:

Medikamentenplan Vorlage zum Ausdrucken

Wer als zusätzlich als Muster einen ausgefüllten Medikamentenplan sucht, kann sich folgendes Beispiel anschauen und ausdrucken:

Medikamentenplan als Beispiel ausgefüllt

Wer den Medikamentenplan lieber als Excel-Datei zum Download haben möchte, findet diesen hier als weitere Möglichkeit. Vor allem wenn man den Medikamentenplan als Vorlage benötigt und ihn noch an eigene Vorstellungen anpassen möchte, ist der Medikamentenplan auf Excel-Basis eine gute Lösung. Auch wenn man den Medikamentenplan nicht handschriftlich, sondern auf dem PC erstellen und verwalten möchte, ist die Excel-Datei sinnvoll:

Medikamentenplan als Excel-Datei

Hinweis: obige Medikamentenpläne können in allen Formen kostenlos verwendet werden. Auch eine Weitergabe (das schliesst auch eine Verlinkung oder Veröffentlichung auf anderen Web-Seiten ein) ist in unveränderter Form bei Angabe der Quelle gerne gestattet.

Der Medikamentenplan ist ein kostenloser Service zum Buch Pflege daheim. Weitere hilfreiche Vorlagen sind beispielsweise der Musterbrief Antrag Pflegestufe.

Eine andere Möglichkeit wäre, einen Medikamentenplan als Excel-Vorlage von Microsoft zu verwenden.

Hierzu gibt es von Microsoft eine gute Vorlage. Der Medikamentenplan basiert auf Excel von Microsoft und dürfte somit problemlos auf den meisten Rechnern laufen.

Der kostenlose Medikamentenplan kann als Vorlage hier heruntergeladen werden:

http://www.office.microsoft.com/de-de/templates/medikamentenplan-TC001068457.aspx

Allerdings verlangt Microsoft vor dem Download des Medikamentenplans die Zustimmung zu einem Servicevertrag. Der Medikamentenplan ist gut durchdacht und stellt eine gute Hilfe bei der täglichen Einnahme der Medikamente dar.

Zu jedem Medikament kann man im Medikamentenplan folgende Daten festhalten:

  • Name des Medikaments
  • Beginn der Einnahme
  • Ende der Einnahme
  • Dosierung
  • Zeitpunkt der Einnahme
  • Besondere Anweisungen
  • Zweck
  • Größe, Form, Farbe
  • Verschreibender Arzt
  • Telefonnummer des Arztes
  • Nebenwirkungen?
  • Wiederholungsrezept
  • Telefonnummer der Apotheke

Natürlich kann auch diese Vorlage des Medikamentenplans noch an die individuellen Erfordernisse angepasst werden.

In der Kategorie Fragen und Antworten beantworten wir in loser Folge unterschiedliche Fragen rund um die Themen Pflege zu Hause, Pflegeversicherung, Pflege richtig organisieren, Pflege bzw. Betreuung durch Pflegepersonal aus Osteuropa (Polen), Vermittlung von Pflegepersonal, Vermittlungsagentur.

Wenn Sie alle Beträge dazu sehen möchten, dann klicken auf Fragen und Antworten von Pflege daheim

Schlagworte: , , , , ,

2 Kommentare auf "Vorlage Medikamentenplan"

  1. Friedewald sagt:

    Wir verwenden die Liste in einer abgeänderten Form zur Aus und Fortbildung in der Kademie

  2. Ingrid K. sagt:

    So ein Medikamentenplan mit Excel oder einer anderen Tabellenkalkulationssoftware ist definitiv eine gute Idee und Hilfe. Natürlich muss man schon zumindest Anfängerkenntnisse mit dem PC mitbringen.

Schreibe einen Kommentar