Pflegezeit

23. August 2013 | Von | Kategorie: Fragen und Antworten

Die Pflegezeit wurde 2008 im Rahmen der Pflegereform eingeführt. Die Pflegezeit kann ein sog. naher Familienangehöriger zur Pflege eines Angehörigen in Anspruch nehmen.

Was ist ein „naher Angehöriger“?

Als naher Angehöriger gelten beispielsweise: Ehegatte, Lebenspartner, Partner in eheähnlicher Gemeinschaft, Eltern, Großeltern, Geschwister, Kinder, Adoptivkinder, Pflegekinder, Enkelkinder, Schwiegereltern oder Schwiegerkinder.

Bedingungen zur Pflegezeit

Die Pflegezeit kann in Anspruch genommen werden um einen nahen Angehörigen mit mindestens Pflegestufe 1 zu pflegen. Um die Pflegezeit in Anspruch nehmen zu können, muss der Arbeitgeber mind. 15 Beschäftigte haben. Die Pflegezeit muss mind. 10 Tage vor Antritt schriftlich angezeigt werden (incl. Zeitraum und Umfang der Pflegezeit).

Übrigens ist auch eine teilweise Freistellung von der Arbeit möglich. Der Arbeitgeber kann den Antrag auf teilweise Freistellung aus dringenden betrieblichen Gründen aber auch ablehnen.

Versicherung während der Pflegezeit

Die Sozialversicherung in Form von gesetzlicher Krankenversicherung und Pflegeversicherung bleibt während der Pflegezeit erhalten (Familienversicherung). Wenn eine Familienversicherung nicht möglich ist, muss sich die Pflegeperson freiwillig in der Krankenversicherung weiterversichern (Mindestbeitrag). Diesen Beitrag bekommt man auf Antrag von der Pflegeversicherung erstattet (bis zur Höhe des Mindestbeitrages).

Falls die Pflegeperson privat versichert ist, bleibt diese private Versicherung während der Pflegezeit unverändert bestehen. Bis zur Höhe des Mindestbeitrages der gesetzlichen Versicherung übernimmt die Beiträge die Pflegeversicherung.

Während der Pflegeversicherung bleibt die Pflegeperson rentenversichert, wenn die Pflegezeit mindestens 14 Stunden wöchentlich beträgt.

Nachweis der Erfordernis einer Pflegezeit

Als Nachweis ist eine Bescheinigung des MDK oder der Pflegekasse vorzulegen.

Es ist ratsam, sich vor einer Entscheidung zur Wahrnehmung einer Pflegezeit kompetent und umfassend beraten zu lassen. 

In der Kategorie Fragen und Antworten beantworten wir in loser Folge unterschiedliche Fragen rund um die Themen Pflege daheim, Pflege zu Hause, Pflegeversicherung, Pflege richtig organisieren, Pflege bzw. Betreuung durch Pflegepersonal aus Osteuropa (Polen), Vermittlung von Pflegepersonal, Vermittlungsagentur.

Wenn Sie alle Beträge dazu sehen möchten, dann klicken auf Pflege daheim.

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen