Pflegestufen Antrag

22. Juni 2013 | Von | Kategorie: Fragen und Antworten

Hier lesen Sie das Wichtigste über die Pflegestufen und den Antrag auf Pflegestufe. Sie erfahren die Voraussetzungen für die unterschiedlichen Pflegestufen und natürlich auch die Leistungen der Pflegekasse zu den Pflegestufen 0, 1, 2 und 3. Ein Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung (oder umgangssprachlich Antrag Pflegestufen) ist zu richten an die zuständige Pflegekasse. Einen Hinweis zu einem Musterbrief „Antrag Pflegestufe“ findet sich weiter unten. In der folgenden Tabelle sind die Voraussetzungen für die einzelnen Pflegestufen dargestellt:

[table id=3 /]

Weitere Informationen und Tipps zum Antrag der Pflegestufe, die Voraussetzungen und Leistungen aus der Pflegeversicherung und die optimale Vorbereitung auf den Besuch des Gutachters finden Sie im Buch „Pflege daheim„. Hier finden Sie auch Hinweise, wie Sie die Pflegestufe richtig beantragen oder wie Sie einer Pflegestufe gegebenenfalls widersprechen können. Ferner erfahren Sie dort, welche zusätzlichen Leistungen je nach Pflegestufe in Anspruch genommen werden können.

In der folgenden Tabelle sehen Sie die wesentlichen Leistungen der Pflegeversicherung geordnet nach den Pflegestufen. Der Begriff „Pflegestufe 0″ existiert nur umgangssprachlich. Amtlich korrekt nennt sich diese Leistung „Zusätzliche Betreuungsleistung bei eingeschränkter Alltagskompetenz“. Anfang 2013 wurde die Unterstützung für den betroffenen Personenkreis verbessert. Seit 2013 kann auch dieser Personenkreis in der sog. Pflegestufe 0 ein Pflegegeld oder eine Sachleistung erhalten.

[table id=7 /]

Wichtig ist ein möglichst rascher Antrag auf Pflegestufe bzw. Leistungen aus der Pflegeversicherung. Die Leistungen der Pflegekasse (unabhängig ob Pflegegeld oder Sachleistung) erfolgen nämlich erst ab dem Datum der Antragstellung. Eine kostenlose Vorlage für einen Musterbrief auf Antrag einer Pflegestufe gibt es hier zum Ausdrucken oder Kopieren. Ebenfalls auf dieser Seite gibt es einen Musterbrief für einen Widerspruch gegen eine falsche Pflegstufe.

Ausführliche Informationen rund um das Thema Pflegestufen gibt auch das Bundesgesundheitsministerium: Wer ist pflegebedürftig, Pflegestufen

Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen