Fragen und Antworten

Pflegekosten-Versicherung oder Pflegetagegeld-Versicherung

5. Januar 2013 | Von

Vor dem Abschluß einer privaten Pflegeversicherung stellt sich die Frage, ob man besser eine  Pflegekosten-Versicherung oder Pflegetagegeld-Versicherung abschließen soll. Die beiden Versicherungen unterscheiden sich grundsätzlich: Bei einer Pflegetagegeld-Versicherung erhält die versicherte Person, je nach Pflegestufe, einen festen Geldbetrag pro Tag ausbezahlt. Die ausgezahlte Summe ist dabei völlig unbhängig von den tatsächlichen Pflegekosten. Der geleistete Betrag wird schon

[weiterlesen …]



Pflegegeld im Ausland

5. Januar 2013 | Von

Manche deutsche Staatsbürger verbringen ihren Lebensabend im Ausland. Da stellt sich die Frage, ob auch im Ausland ein Anspruch auf Zahlungen von Pflegegeld besteht. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes gilt die Pflegeversicherung für Personen, die der Pflegeversicherung in Deutschland angehören, nicht nur im Inland (Deutschland), sondern auch in anderen Ländern der EU. In den übrigen

[weiterlesen …]



Können Pflegekosten für Angehörige steuerlich geltend gemacht werden?

5. Januar 2013 | Von

In  vielen Fällen müssen Kinder für die Pflegekosten der Eltern bei einem stationären Aufenthalt in einem Pflegeheim oder Altenheim ganz oder teilweise aufkommen. In diesen Fällen stellt sich die Frage, ob die Pflegekosten in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden können. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes (Az III R 80/97) können die Pflegekosten steuerlich geltend gemacht

[weiterlesen …]



Eigenheim verkaufen für Pflege?

5. Januar 2013 | Von

Das eigene Heim verkaufen zur Finanzierung der Pflegekosten Wenn die pflegebedürftigen Eltern nicht für die Kosten der Pflege aufkommen können, sind (in gewissen Grenzen) die Kinder zur Zahlung verpflichtet. Allerdings muß das evtl. vorhandene Eigenheim nicht verkauft werden, um für die Pflegekosten der Eltern aufkommen zu können. (Finanzgericht Köln Az 12 K 4176/07)